Meteoritsee Hummeln

Meteoritsee Hummeln, Kristdala

Vor 470 Millionen Jahren gab es einen ordentlichen Knall. Ein Meteorit fiel vom Himmel und bohrte sich tief in die Erde. Der auf diese Weise entstandene Einschlagskrater heisst heute „Hummeln“ und liegt nahe Kristdala in Småland. Lange gab es Zweifel am Ursprung des Hummeln-Sees, bis die Geologen Alwmark im Jahre 2010 dem See einen Besuch abstatteten und Gesteinsproben entnahmen. Die Gesteinsproben wurden genauestens untersucht. In einer Konferenz mit internationalen Kollegen konnte dann bewiesen werden, dass der Ursprung des Hummeln einem Meteoriteneinschlag zu verdanken ist.

Paddeltouren auf dem Hummeln

Hier seht ihr unsere digitale Paddelkarte mit 3 Vorschlägen zu individuellen Paddeltouren. Am Parkplatz kann man hierzu Kanus ausleihen oder mit dem eigenen Kanu/Kajak lospaddeln.

Die Strecke zum Badeplatz in Råsvik beträgt 3,5 km, nach Humlefors sind es 7 km und Humlenäs ungefähr 13 km. Es sind mehrere Hilfezonen auf der Karte angegeben. Schaut sie euch bitte vorher an. Die Karte ist interaktiv und gibt mehr Infos zu den einzelnen Touren, Tips zu Badestellen, Grillplätzen und Zeltplätzen, allerdings auf schwedisch.

Wenn ihr ein Kanu oder Kajak ausleihen möchtet, meldet euch bitte telefonisch bei einer der folgenden Personen oder bei uns. Wir übernehmen das gern für euch.

Niina Nordlund 073-382 89 89
Annicka Gunnarsson 070-839 49 21 
Annsofie Carlson 072-166 91 00